Tag 15: Ausflug zum Polarkreis

Den fünfzehnten Tag starten wir bei erfrischenden sechs Grad zu unserer Ausfahrt zum Polarkreis. Auf dem Weg sehen wir uns in Jätkänkynttilä noch die Hängebrücke an und machen einen Abstecher zum deutschen Soldatenfriedhof.

Kurz darauf trewffen wir auf die magische Line – den Polarkreis. Wenige Kilometer nördlich von Rovaniemi, auf etwa 66,5 Grad nördlicher Breite, verläuft der Polarkreis. Er grenzt die nördliche gemäßigte Klimazone von der Polarzone ab, in der besondere Lichtverhältnisse wie Polartag, Polarnacht und Mitternachtssonne herrschen. Hier lebt und arbeitet der Weihnachtsmann das ganze Jahr. Es gibt unter anderem das Santa Claus Village mit dem Postamt und dem Büro des Weihnachtsmann. Auf dem Rückweg besuchen wir noch in Kukkolankoski die Stromschnellen ein Grenzfluss zwischen Schweden und Finnland sie fallen dort auf einer Länge von 3.100 Meter, auf 13,8 Meter ab.