Griechenland – Tag 20: 3-Insel-Kreuzfahrt

Den heutigen Tag verbringen wir auf dem Wasser im Westen der Ägäis. Der Saronische Golf trägt unser Schiff zu den Inseln Hydra, Poros und Aegina. Nach dem Ablegen in Piräus steuern wir den Hafen von Hydra an. Im Widerspruch zum Namen litt Hydra viele Jahre unter Wassermangel. Erst eine Meerwasserentsalzungsanlage löste das Problem, sicher auch gut für die riesige Katzenpopulation auf Hydra, die neben dem ehemaligen Haus von Leonard Cohen eine der Touristenattraktionen ist. Auf dem Hauptverkehrsmittel der Insel kann man „bequem“ die Insel erkunden. Während der Fahrt zur Insel Poros stärkt uns ein leckeres Buffet. Auf Poros ist bei einem Bummel im Hafen und in der Altstadt der berühmte Uhrenturm nicht zu übersehen der seit 1927 die Zeit zeigt. Die letzte Insel, die wir aufsuchen ist Aegina. Hier kann man mit dem Bus eine Rundfahrt unternehmen, sich zünftig in einem offenen Landauer durch den Ort kutschieren lassen oder die kleinen Gassen mit ihren vielen Geschäften zu Fuß erkunden. Sehenswert ist der Fischmarkt. Nach diesen erlebnisreichen Inselvisiten war auf der Rückfahrt geruhsames Relaxen an Bord angesagt.