Kuba – Tag 17: Santa Lucia – Cayo Coco

Weiter geht`s auf unserer Reise über Cuba. Unser Ziel heute die „Cayo Coco“ im Archipel der Jardines del Rey.


Die Insel erreichen wir über einen 27Km lang angeschütteten Damm. Bevor wir auf den Damm fahren werde ich von einem Polizisten zurückgepfiffen. Nach Sichtung des Führerscheins, Reisepass und Fahrzeugpapiere werde ich belehrt an Stoppschildern tatsächlich auch zu stoppen. Upp`s, hab ich übersehen und dem Polizisten auch noch freundlich bei meiner Verfehlung gewunken. Weiter geht es ohne Protokoll.


Über eine Brücke gelangen wir zur Cayo Guillermo, die Hemingway mit seinem Boot ansteuerte und sein Buch „Der alte Mann und das Meer“ schrieb. Noch heute begrüßt uns Hemingway auf der Brücke.


Die letzte Tagesstation vor erreichen unseres Camps ist einer der schönsten Strände Cuba`s, die Playa Pilar. Der Strand wurde vermutlich nach dem Namen des Boot`s „Pilar“ von Hemingway benannt.


Im Camp werden wir zwei Ruhetage mit allen Schikanen genießen. Mit einem Cubanischen Abend starten wir.