Marokko II – Tag 3: Fahrt von Asilah nach Mohammedia

Zu unserem ersten Fahrtabschnitt in Marokko verlassen wir am Morgen den Campingplatz.

Gleich tauchen wir in eine neue Welt ein. Obwohl das Wetter bewölkt ist, findet das Leben auf der Straße statt. Man kann es am besten durch die beigefügten Bilder beschreiben: …von der Kleidung über Eselskarren, überladene Lkw‘s und Märkte voller Menschen.

Auch das Fahren ist komplett anders, als wir es gewohnt sind.

Abgesehen von der hohen Polizeipräsenz, die zur Einhaltung der vorgegebenen Geschwindigkeit anhält, kommen wir höchstens auf eine durchschnittliche Geschwindigkeit von etwa 50 km/h.
Dann erreichen wir unser Ziel Mohammedia.

Unser Campingplatz liegt unmittelbar am Meer. Riesige Atlantikwellen rollen hier heran.

Wir sitzen auf der Terrasse und genießen den Anblick.

Am Abend gehen die meisten von uns zum Essen ins Restaurant am Campingplatz.

Bedingt durch kühles, regnerisches Wetter, wird es eher ein ruhiger Abend.